Blog

Im Zeitraum vom 10. - 14. März 2014 befand sich die Hauptstadt von Niedersachsen im jährlich wiederholenden Ausnahmezustand. Auch dieses Jahr lud Hannover mehrere tausende Besucher und Aussteller in die weltweit größte Messe für Informationstechnik ein und bot vielen IT- Interessenten die Gelegenheit sich mit den Neuigkeiten in dieser Branche bekannt zu machen.

Dieses Jahr verfolgte die 5-tägigen Messe, welches rund 210.000 Besucher anlockte, das Motto „Datability“, das sich aus den englischen Begriffe: ability, sustainability und responsibility zusammensetzte. Ins Deutsche übersetzt bedeuten diese Substantive: Fähigkeit, Nachhaltigkeit und Verantwortung und sollen die nachhaltige und verantwortungsvolle Nutzung großer Datenmengen in den Mittelpunkt der Messe stellen. Nach dem NSA-Skandal, welches von Edward Snowden aufgedeckt wurde, wurde ein besonderes Merkmal auf den Umgang mit großen Datenmengen gelegt und oft in der Politik thematisiert. Auch die CeBit bot mehrere Debatten diesbezüglich an.

Die Neuigkeit auf der weltweit größten Computermesse war diesmal der Fokus an Start-Up Unternehmen und weniger an den Besucherzahlen. 300 Start-Up Unternehmer warben auf der IT-Messe und erhoffen sich mit dieser Werbekampagne einen Erfolg für ihren Betrieb. Die Veranstalter der Messe hatten explizit auf diese Jungfirmen gesetzt und ermöglichten deshalb kostengünstige Ausstellungsflächen, die zur Promotion der Start-Up Unternehmen genutzt werden konnten. Des Weiteren wurden kürzere Auftritte geboten, sodass Jungfirmen die Möglichkeit hatten ihre Produkte zu vermarkten oder die dazugehörige Werbung dafür zu machen. Das Marketing solcher Unternehmen ist meist etwas schwierig aufgrund des Kostenfaktors, doch mit Hilfe der Messe, welche als Art Werbefläche diente, konnte diesem Hindernis entgegengewirkt werden.

Auch ein Berliner Start-Up Unternehmen ist die DiGiTAXI GmbH. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Vermarktung digitaler Werbeflächen in Berliner Taxis, in dem es Kopfstützenwerbung betreibt. Die Werbeagentur hat Displays in einigen Taxis eingebaut, sodass man Werbung im Innenraum der Taxis betreiben kann, die im direkten Blickfeld der Fahrgäste stehen.

Trotz sinkenden Privatbesucherzahlen war die CeBit wieder ein voller Erfolg und unterstützte viele Start-Up Unternehmer. Mit großer Neugier erwarten wir die neuen Innovationen der Informatikbranche im nächsten Jahr.